Mögen Sie Cookies?

Wir nutzen Cookies um das allgemeine Besucheraufkommen durch Google Analytics analisieren zu können. Für mehr Info hier klicken


Cookies akzeptieren
Alle Cookies ablehnen



Treffen Sie zum fortfahren eine Auswahl



Apple bringt das innovative Jubiläums-iPhone X auf den Markt


02. October 2017

Das iPhone X besticht mit einem 5,8" Display und ist in den Farben Silber und Space Grau erh$auml;ltlich.
Wer es besonders eilig hat, wie man es beim iPhone ja schon des $ouml;fteren erlebt hat, kann ab dem 27. Oktober um 09:01 MESZ seine Vorbestellung aufgeben.

Vor 10 Jahren, im Jahr 2007, kam das erste iPhone auf den Markt und das iPhone X (r$ouml;misch für die Zahl 10) kommt sozusagen genau richtig zum Jubil$auml;um. Apple begeistert mit kompletten Neuerungen und Innovationen nicht nur die treuen Kunden, sondern zieht auch die Aufmerksamkeit vieler potenzieller Kunden auf sich und das nicht ohne Grund.

Technische Daten


Abmessungen und Gewicht
70,9 mm
143,6 mm
7,7 mm
H$ouml;he: 143,6 mm
Breite: 70,9 mm
Tiefe: 7,7 mm
Gewicht: 174 g

Super Retina HD Display
5,8" All?Screen OLED Multi-Touch Display (14,7 cm Diagonale)
HDR Display
2436 x 1125 Pixel bei 458 ppi
Typisches Kontrastverh$auml;ltnis: 1.000.000:1
True Tone Display
Display mit groem Farbraum (P3)
3D Touch
Maximale typische Helligkeit: 625 cd/m
Fettabweisende Beschichtung
Unterstützung für die Anzeige mehrerer Sprachen und Zeichen gleichzeitig

Das iPhone X Display hat abgerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standardrechteck gemessen hat der Bildschirm eine Diagonale von 5,85" (14,86 cm). Der tats$auml;chlich sichtbare Bildschirmbereich ist kleiner.


Schutz vor Spritzwasser und Staub
Nach IEC Norm 60529 unter IP67 klassifiziert
Chip

A11 Bionic Chip mit 64?Bit Architektur
Neurale Architektur
Integrierter M11 Motion Coprozessor
Kamera
12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv
Weitwinkel: /1.8 Blende
Teleobjektiv: /2.4 Blende
Optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom
Portr$auml;tmodus
Portr$auml;tlicht (Beta)
Duale optische Bildstabilisierung
Objektiv mit 6 Elementen
Langsamer 4fach-LED True Tone Synchronblitz
Panoramabild (bis zu 63 Megapixel)
Objektivabdeckung aus Saphirkristall
Rückw$auml;rtig belichteter Sensor
Hybrid IR Filter
Autofokus mit Focus Pixels
Zum Fokussieren mit Focus Pixels tippen
Live Photos mit Bildstabilisierung
Fotos und Live Photos mit groem Farbraum
Optimiertes lokales Tone Mapping
K$ouml;rper- und Gesichtserkennung
Belichtungsregler
Rauschunterdrückung
Automatisches HDR für Fotos
Automatische Bildstabilisierung
Serienbildmodus
Selbstausl$ouml;ser
Geotagging für Fotos
Aufgenommene Bildformate: HEIF und JPEG

Videoaufnahme
4K Videoaufnahme mit 24 fps, 30 fps oder 60 fps
1080p HD Videoaufnahme mit 30 fps oder 60 fps
720p HD Videoaufnahme mit 30 fps
Optische Bildstabilisierung für Video
Optischer Zoom, 6x digitaler Zoom
4fach?LED True Tone Blitz
Unterstützung für Zeitlupenvideo in 1080p mit 120 fps oder 240 fps
Zeitraffervideo mit Bildstabilisierung
Cinematic Videostabilisierung (1080p und 720p)
Kontinuierlicher Autofokus
K$ouml;rper- und Gesichtserkennung
Rauschunterdrückung
W$auml;hrend der Aufnahme von 4K Video Fotos mit 8 Megapixeln machen
Zoomen bei der Wiedergabe
Geotagging für Videos
Aufgenommene Videoformate: HEVC und H.264

TrueDepth Kamera
7 Megapixel Kamera
Portr$auml;tmodus
Portr$auml;tlicht (Beta)
Animoji
1080p HD Videoaufnahme
Retina Blitz
/2.2 Blende
Fotos und Live Photos mit groem Farbraum
Automatisches HDR
Rückw$auml;rtig belichteter Sensor
K$ouml;rper- und Gesichtserkennung
Automatische Bildstabilisierung
Serienbildmodus
Belichtungsregler
Selbstausl$ouml;ser
Face ID
Erm$ouml;glicht durch eine TrueDepth Kamera für Gesichtserkennung

Drahtlose Technologien
Modell A1865*
FDD?LTE (Frequenzb$auml;nder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 30, 66)
TD?LTE (Frequenzb$auml;nder 34, 38, 39, 40, 41)
TD?SCDMA 1900 (F), 2000 (A)
CDMA EV?DO Rev. A (800, 1900, 2100 MHz)
UMTS/HSPA+/DC?HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
Modell A1901*
FDD?LTE (Frequenzb$auml;nder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 30, 66)
TD?LTE (Frequenzb$auml;nder 34, 38, 39, 40, 41)
UMTS/HSPA+/DC?HSDPA (850, 900, 1700/2100, 1900, 2100 MHz)
GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
Alle Modelle
802.11ac WLAN mit MIMO
Bluetooth 5.0
NFC mit Lesemodus


Ortungsfunktion
Assisted GPS, GLONASS, Galileo und QZSS
Digitaler Kompass
WLAN
Mobilfunk
iBeacon Mikro-Ortung
Videoanrufe
FaceTime Videoanrufe über WLAN oder Mobilfunk
Audioanrufe FaceTime Audioanrufe
Voice over LTE (VoLTE)5
Anrufe über WLAN5
Audiowiedergabe
Unterstützte Audioformate: AAC?LC, HE?AAC, HE?AAC v2, Protected AAC, MP3, Linear PCM, Apple Lossless, FLAC, Dolby Digital (AC?3), Dolby Digital Plus (E?AC?3) und Audible (Formate 2, 3, 4, Audible Enhanced Audio, AAX und AAX+)
Vom Benutzer festlegbare maximale Lautst$auml;rke
Videowiedergabe
Unterstützte Videoformate: HEVC, H.264, MPEG?4 Part 2 und Motion JPEG
High Dynamic Range (HDR) mit Dolby Vision und HDR10 Inhalten
AirPlay Mirroring, Fotos und Videoausgabe an Apple TV (2. Generation oder neuer)6
Video Mirroring und Videoausgabe: Unterstützung für bis zu 1080p über Lightning Digital AV Adapter und Lightning auf VGA Adapter (Adapter separat erh$auml;ltlich)6
Siri
Mit deiner Stimme Nachrichten senden, Erinnerungen erstellen und mehr
Intelligente Vorschl$auml;ge in Nachrichten, Mail und mehr erhalten
Nur mit deiner Stimme und "Hey Siri" aktivieren
Songs anh$ouml;ren und erkennen

Externe Tasten und Anschlüsse
Lautst$auml;rke
Klingeln/
Lautlos
Seitentaste
Integrierter Stereo-Lautsprecher
Integriertes Mikrofon
Lightning Connector
Integriertes Mikrofon
Integrierter Stereo-Lautsprecher


Stromversorgung und Batterie
Sprechdauer (drahtlos):
bis zu 21 Std.
Internetnutzung:
bis zu 12 Std.
Videowiedergabe (drahtlos):
bis zu 13 Std.
Audiowiedergabe (drahtlos):
bis zu 60 Std.
Schnelle Aufladung:
In 30 Minuten bis zu 50 % laden9
Integrierte wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie
Kabelloses Laden (mit Qi Ladeger$auml;ten)10
Aufladen über USB Anschluss am Computer oder Netzteil
Schnelle Aufladung

Sensoren
Face ID
Barometer
3-Achsen Gyrosensor
Beschleunigungssensor
N$auml;herungssensor
Umgebungslichtsensor
Betriebssystem

iOS 11
Mit neuen Features und Funktionen, mit denen du noch mehr noch schneller und einfacher machen kannst, wird das iPhone durch iOS 11 leistungsst$auml;rker, pers$ouml;nlicher und intelligenter als je zuvor.
Neu in iOS 11
Bedienungshilfen
Bedienungshilfen helfen Menschen mit Behinderung, ihr neues iPhone X optimal zu nutzen. Mit der integrierten Unterstützung für Seh- und H$ouml;rverm$ouml;gen, Physis und Motorik, Lernen, Lesen und Schreiben kannst du das pers$ouml;nlichste Ger$auml;t der Welt voll und ganz erleben. Weitere Infos
Funktionen:

o VoiceOvero Zoomo Lupeo Software TTYo Siri und Diktierfunktiono Tippen für Sirio Schalter-steuerungo Erweiterte Untertitelo AssistiveToucho Bildschirminhalt sprechen

Integrierte Apps

Kamera

Fotos

Health
Nachrichten
Telefon
FaceTime

Mail
Musik
Wallet
Safari
Karten
Siri
Kalender
iTunes Store
App Store
Notizen
Kontakte
iBooks
Home
Wetter
Erinnerungen
Uhr
Aktien
Rechner
Sprachmemos
Kompass
Podcasts
Watch
Tipps
iCloud Drive
Mein iPhone suchen
Freunde suchen
Einstellungen
Dateien
Kostenlose Apps von Apple
Pages, Numbers, Keynote, iMovie, GarageBand, iTunes U und Clips sind vorinstalliert.

iMovie
Pages
Keynote
Numbers
iTunes U
GarageBand
Apple Store
Apple TV Remote
iTunes Remote
Musikmemos
Clips

Kopfh$ouml;rer
EarPods mit Lightning Connector

SIM Karte
Nano-SIM
Das iPhone X ist nicht mit vorhandenen Micro?SIM Karten kompatibel.

Bewertung für H$ouml;rger$auml;te

iPhone X (Modell A1865, A1901): M3, T4
Unterstützte E?Mail Anh$auml;nge
Anzeigbare Dokumenttypen
.jpg, .tiff und .gif (Bilder), .doc und .docx (Microsoft Word), .htm und .html (Webseiten), .key (Keynote), .numbers (Numbers), .pages (Pages), .pdf (Vorschau und Adobe Acrobat), .ppt und .pptx (Microsoft PowerPoint), .txt (Text), .rtf (Rich Text Format), .vcf (Kontaktdaten), .xls und .xlsx (Microsoft Excel), .zip, .ics

Systemvoraussetzungen
Apple ID (für einige Funktionen erforderlich)
Internetzugang12
Synchronisierung mit iTunes auf einem Mac oder PC erfordert:
o Mac: OS X 10.9.5 oder neuer
o PC: Windows 7 oder neuer
o iTunes 12.7 oder neuer (kostenloser Download unter www.itunes.com/de/download)

Umgebungsbedingungen
Betriebstemperatur: 0 C bis 35 C
Lagertemperatur: -20 C bis 45 C
Relative Luftfeuchtigkeit: 5 % bis 95 %, nicht kondensierend
Betriebsh$ouml;he: getestet bis 3000 m über NN, ohne Druckausgleich

Sprachen

Unterstützte Sprachen
Englisch (Australien, Grobritannien, USA), Chinesisch (vereinfacht, traditionell, Hongkong traditionell), Franz$ouml;sisch (Kanada, Frankreich), Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch (Lateinamerika, Mexiko, Spanien), Arabisch, Katalanisch, Kroatisch, Tschechisch, D$auml;nisch, Niederl$auml;ndisch, Finnisch, Griechisch, Hebr$auml;isch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Malaysisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien, Portugal), Rum$auml;nisch, Russisch, Slowakisch, Schwedisch, Thai, Türkisch, Ukrainisch, Vietnamesisch Unterstützung für QuickType Tastatur Englisch (Australien, Kanada, Indien, Singapur, Grobritannien, USA), Chinesisch vereinfacht (Handschrift, Pinyin, Wubihua), Chinesisch traditionell (Cangjie, Handschrift, Pinyin, Wubihua, Sucheng, Zhuyin), Franz$ouml;sisch (Belgien, Kanada, Frankreich, Schweiz), Deutsch ($ouml;sterreich, Deutschland, Schweiz), Italienisch, Japanisch (Kana, Romaji), Koreanisch, Spanisch (Lateinamerika, Mexiko, Spanien), Arabisch (Hocharabisch, Najdi), Armenisch, Aserbaidschanisch, Belarussisch, Bengali, Bulgarisch, Katalanisch, Cherokee, Kroatisch, Tschechisch, D$auml;nisch, Niederl$auml;ndisch, Emoji, Estnisch, Filipino, Finnisch, Fl$auml;misch, Georgisch, Griechisch, Gujarati, Hawaiisch, Hebr$auml;isch, Hindi (Devanagari, Transliteration), Hinglish, Ungarisch, Isl$auml;ndisch, Indonesisch, Irisch, Kannada, Lettisch, Litauisch, Mazedonisch, Malaysisch, Malayalam, Maori, Marathi, Norwegisch, Oriya, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien, Portugal), Punjabi, Rum$auml;nisch, Russisch, Serbisch (Kyrillisch, Lateinisch), Slowakisch, Slowenisch, Swahili, Schwedisch, Tamil (Schrift, Transliteration), Telugu, Thai, Tibetisch, Türkisch, Ukrainisch, Urdu, Vietnamesisch, Walisisch Unterstützung für QuickType Tastatur mit Texterkennung Englisch (Australien, Kanada, Indien, Singapur, Grobritannien, USA), Chinesisch (vereinfacht, traditionell), Franz$ouml;sisch (Belgien, Kanada, Frankreich, Schweiz), Deutsch ($ouml;sterreich, Deutschland, Schweiz), Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Spanisch (Lateinamerika, Mexiko, Spanien), Portugiesisch (Brasilien, Portugal), Thai, Türkisch Siri Sprachen Englisch (Australien, Kanada, Indien, Irland, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Grobritannien, USA), Spanisch (Chile, Mexiko, Spanien, USA), Franz$ouml;sisch (Belgien, Kanada, Frankreich, Schweiz), Deutsch ($ouml;sterreich, Deutschland, Schweiz), Italienisch (Italien, Schweiz), Japanisch, Koreanisch, Mandarin (Festlandchina, Taiwan), Kantonesisch (Festlandchina, Hongkong, Macau), Arabisch (Saudi?Arabien, Vereinigte Arabische Emirate), D$auml;nisch (D$auml;nemark), Niederl$auml;ndisch (Belgien, Niederlande), Finnisch (Finnland), Hebr$auml;isch (Israel), Malaysisch (Malaysia), Norwegisch (Norwegen), Portugiesisch (Brasilien), Russisch (Russland), Schwedisch (Schweden), Thai (Thailand), Türkisch (Türkei) Sprachen für die Diktierfunktion Englisch (Australien, Kanada, Indien, Indonesien, Irland, Malaysia, Neuseeland, Philippinen, Saudi?Arabien, Singapur, Südafrika, Vereinigte Arabische Emirate, Grobritannien, USA), Spanisch (Argentinien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Honduras, Mexiko, Panama, Paraguay, Peru, Spanien, Uruguay, USA), Franz$ouml;sisch (Belgien, Kanada, Frankreich, Luxemburg, Schweiz), Deutsch ($ouml;sterreich, Deutschland, Luxemburg, Schweiz), Italienisch (Italien, Schweiz), Japanisch, Koreanisch, Mandarin (Festlandchina, Taiwan), Kantonesisch (Festlandchina, Hongkong, Macau), Arabisch (Kuwait, Katar, Saudi?Arabien, Vereinigte Arabische Emirate), Katalanisch, Kroatisch, Tschechisch, D$auml;nisch, Niederl$auml;ndisch (Belgien, Niederlande), Finnisch, Griechisch, Hebr$auml;isch, Hindi (Indien), Ungarisch, Indonesisch, Malaysisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien, Portugal), Rum$auml;nisch, Russisch, Shanghai-Dialekt (Festlandchina), Slowakisch, Schwedisch, Thai, Türkisch, Ukrainisch, Vietnamesisch Unterstützte W$ouml;rterbücher für Definitionen Englisch, Chinesisch (vereinfacht, traditionell), D$auml;nisch, Niederl$auml;ndisch, Franz$ouml;sisch, Deutsch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Thai, Türkisch Unterstützte zweisprachige W$ouml;rterbücher Chinesisch (vereinfacht), Niederl$auml;ndisch, Franz$ouml;sisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch Rechtschreibprüfung Englisch, Franz$ouml;sisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, D$auml;nisch, Niederl$auml;ndisch, Finnisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch#


Lieferumfang
iPhone mit iOS 11
EarPods mit Lightning Connector
Lightning auf 3,5?mm-Kopfh$ouml;reranschluss Adapter
Lightning auf USB Kabel
USB Power Adapter (Netzteil)
Dokumentation




Das Display des iPhone X ist scharf wie nie und besticht mit knalligen Farben und satten Kontrasten
Das 5,8" Display mit OLED-Technik ist randlos, wie man es bereits von Samsung kennt
Die Gr$ouml;e des Super-Retina-Displays ist mit dem des iPhone 7 Plus vergleichbar. Die Aufl$ouml;sung dagegen ist mit 2436x1125 Pixeln um einiges besser als bei den $auml;lteren Modellen. Die True Tone Technik, die bereits vom iPad PRO bekannt ist, sorgt für eine Top Farbdarstellung und den richtigen Weiabgleich. Das iPhone X ist etwas fürs Auge, nicht nur wegen des Displays. Design der Extraklasse - das erste iPhone ohne Home-Button
Beim edlen Design des iPhone X f$auml;llt sofort auf, dass der groe Rahmen verschwunden ist und es keinen Home-Button mehr gibt. Das Display ist an den Ecken abgerundet und wird nur durch die Frontkamera unterbrochen. Die Rückseite ist aus Glas, wie man es auch schon von anderen Herstellern, wie Samsung oder HTC kennt. Laut Apple gab es bisher in keinem anderen Smartphone ein so robustes Glas wie im iPhone X. Ein Edelstahlrahmen sorgt für Stabilit$auml;t und macht zudem optisch richtig was her. Der Slot für die SIM Karte befindet sich nach wie vor auf der rechten Seite des Ger$auml;ts, wie auch der Power-Button, der etwas gr$ouml;er ausf$auml;llt und nun einige Aufgaben des Home-Buttons übernimmt, wie beispielsweise den Start von Siri.
Den Home-Button ersetzt eine Geste: Wischt man von unten nach oben, an einer feinen Linie entlang, $ouml;ffnet sich der Sperrbildschirm. Diese Geste hat auch noch weitere Funktionen, an die man sich schnell gew$ouml;hnt hat.

Die Face-ID - Gesichtserkennung statt Fingerprint
Ohne Home-Button gibt es natürlich auch keine Touch-ID mehr, dafür aber die moderne, dreidimensionale Gesichtserkennung.
Apple setzt auf das "TrueDepth Kamerasystem", das aus einer 7-Megapixel-Kamera, einer Infrarotkameras, einem Infrarobeleuchter und einem Punktprojektor besteht. Das TrueDepth Kamerasystem erstellt ein Modell des Gesichts, das nicht mit einem Foto ausgetrickst werden kann, wie es beim Mitbewerber Samsung der Fall war, der deswegen von allen Seiten bel$auml;chelt wurde.Das Modell ist nicht in der Cloud, sondern sicher im iPhone gespeichert. Das iPhone X erkennt die Person sogar, wenn diese an ihrem Aussehen etwas ge$auml;ndert hat und nun beispielsweise einen Bart tr$auml;gt oder eine neue Frisur hat. Mit der Face-ID kann man auerdem auch bei Apple bezahlen. Die Face-ID soll um einiges sicherer sein, als die Vorg$auml;ngervariante Touch-ID, bei der man mit dem Fingerprint auf dem Home-Button best$auml;tigte.

Animojis - die Emojis der neuen Generation Einen absoluten Fun-Faktor bringen die Entwickler von Apple mit den Animojis auf das Ger$auml;t. über die 3d-Kamerasensoren, mit denen die Face-ID gescannt wird, wird die Mimik des Nutzers in Echtzeit eingefangen. Das Smartphone erfasst 50 verschiedene Gesichtsmuskelbewegungen. Im Anschluss kann man seine eigene Mimik auf verschiedene Emojis übertragen und mit einer Sprachnachricht über iMessage verschicken. Damit ist der Spa für beide Seiten garantiert und so manche Mimik sorgt bestimmt für den ein oder anderen Lacher.

Das Innenleben: "Der leistungsst$auml;rkste und intelligenteste Smartphone Chip aller Zeiten" Und jetzt setzt Apple noch einen oben drauf: Der A11 Bionic-Prozessor verfügt über 6 Prozessorkerne, die leistungsstarker und energiesparender als die Vorg$auml;nger sind. Zwei der Kerne sind hochleistungsf$auml;hige Monsoon-Cores, die anderen vier sind Low-Power-Mistral Cores. Alle Chips k$ouml;nnen unabh$auml;ngig, je nach Anforderung, angesprochen werden. Der Arbeitsspeicher ist drei Gigabyte gro. Beim internen Speicher hat man die Wahl zwischen 64 und 256 Gigabyte. Es wird behauptet, dass auch Gamer mit den neuen Innenleben absolut auf ihre Kosten kommen, da aufw$auml;ndige 3D-Spiele in einer Qualit$auml;t dargestellt werden, die mit einer Spielekonsole vergleichbar ist. Das iPhone X kommt mit der neusten Software aus dem Hause Apple in Cupertino, iOS 11.

Das iPhone laden: Drahtlos, schnell und nach Qi-Standard Es wurde so lange darauf gewartet, dass das iPhone drahtlos aufgeladen werden kann. Das funktioniert mit Induktion und ist Dank der neuen Glasrückseite m$ouml;glich. Apple verwendet dafür den Qi-Standard, der auch bei anderen Marken wie Samsung oder LG zum Einsatz kommt. Eine Qi-Standard-Ladeschale sollte für den Anfang ausreichen, bis Apple die geplante Ladeschale herausbringt, mit der man dann auch mehrere Ger$auml;te gleichzeitig aufladen kann. Mit dem Schnelllademodus ist auerdem ruck zuck wieder Saft auf dem Handy. Die Batterielaufzeit soll ca. 2 Stunden mehr betragen als beim iPhone 7.

Die Kamera - 12 Megapixel für unterwegs Die Linsen der 12-Megapixel-Dual-Kamera sind beide vertikal auf der Rückseite angeordnet und liefern bessere Ergebnisse bei automatischen Fotos und Videos. Das Erkennen von Objekten und Szenen wurde verbessert. Mit einem neuen Bildsignalprozessor gelingen auch Aufnahmen bei schlechtem Licht besser. Die 7-Megapixel-Frontkamera liefert Portraitaufnahmen in Tiefensch$auml;rfe, die mit dem Portrait-Lighting-Effekt perfekte Portraits abliefert. Im Portrait-Modus trennt die Kamera-App Vorder- und Hintergrund voneinander, damit man beispielsweise das Gesicht beleuchten oder den Hintergrund etwas dunkler gestalten kann. Auch die Videoaufnahmen wurden verbessert. Die Kamera des iPhone X ist identisch mit der im iPhone 8 Plus.

Die Neuinterpretation des iPhones - ein Ger$auml;t für alle Das iPhone X ist ein Allrounder und spricht vom Gamer über den Fotografen bis hin zum Gesch$auml;ftsmann alle Zielgruppen an. Das innovativste iPhone, seit dem ersten Smartphone aus dem Hause Apple im Jahr 2007, hat seinen Preis. Die 64GB Version kostet 1149,00 . Für die 256GB Version muss der Nutzer 1319,00 auf den Tisch legen. Da Samsung das Monopol auf die OLED-Displays h$auml;lt, kostet jedes Display 130 Doller, was doppelt so viel ist, wie Apple bisher für die Displays bezahlen musste. Vielleicht erkl$auml;rt das den hohen Preis, so erkl$auml;ren es zumindest die Apple Entwickler.

Lohnt sich ein Wechsel von iPhone 6s / iPhone 7 zum neuen iPhone X Wer gerne über die neuste Technik verfügt ist mit dem iPhone X sehr gut beraten, da es die meisten Innovationen der letzten Modelle hat. Der Unterschied von einem iPhone 6 zu einem iPhone 7 ist gering, der Wechsel auf das neue iPhone X macht einen groen Unterschied, da das Ger$auml;t absolut innovativ ist und nicht nur mit dem Design punktet, sondern auch mit der tollen Technik, die die Entwickler von Apple gut durchdacht und umgesetzt haben.

Apple Pay
Ob und wann Apple Pay nach Deutschland kommt, ist immer noch nicht ganz sicher. Die Gerüchteküche brodelt und viele Hinweise deuten darauf hin, allerdings gibt es noch keine konkreten Angaben.

Erscheinungsdatum
Das offizielle Erscheinungsdatum ist der 03. November 2017 - vorbestellen kann man das Smartphone ab dem 27.10.17. ...



Keywords:

iPhone

Blog

Reparatur

Artikel

Info

Austausch

Service

iSlet®


© Samuel Zeh - 2017
created by Time-KEEP.com